Events

Eventdetails

Qualitätsmanagement im Handwerk
11.2. 11.1.

Qualitätsmanagement im Handwerk

Sinnvolle Tools mit Beispielen aus dem Metallbau

Eine Einführung von Qualitätsmanagementsystemen, wie man sie aus der Industrie kennt, scheint auf den ersten Blick sehr aufwendig und damit auch unrentabel für das Handwerk. Wir möchten in diesem Seminar aufzeigen, worin dennoch die Vorteile für Ihren Betrieb liegen. Denn neben den Erfordernissen für verschiedene Zertifizierungen, werden QM-Systeme auch zunehmend von den Auftraggebern eingefordert.

Anhand von Beispielen aus dem Metallbau zeigen wir Möglichkeiten auf, wie Sie sogenannte Tools (Hilfsmittel) auch in einem kleineren Betrieb einfach einsetzen und umsetzen und wie Sie mit einfachen Hilfsmitteln auch notwendige Dokumentationen erstellen können, die mittlerweile in der Fertigung und auf Baustellen gefordert werden.

Inhalte: • Systematisierung und Dokumentation von wiederkehrenden Aufgaben, z.B. Unterweisungen • Hilfsmittel für die Überwachung von Baustellen • Hilfsmittel in der Fertigung • Hilfsmittel für Ordnung und System

Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, ein sinnvolles Qualitätsmanagement-System für Ihren Betrieb zu erstellen, das – ist es erst einmal implementiert – nicht nur formal notwendige Auflagen erfüllt, sondern langfristig Abläufe verbessert, den Arbeitsaufwand verschlankt, die Dokumentation systematisiert und vereinfacht und somit auch mittelfristig finanzielle Einsparungen mit sich bringt.

Zielgruppe: Geschäftsführer*, Meister*, Vorarbeiter*, Bauleiter*, Werkstattleiter*innen

IM ÜBERBLICK  
Referent:

Dipl.-Ing. Robert Weinerek

Datum:

11.02.2022

Zeit:

08:30 - 17:00 Uhr

Gebühren Mitglieder:

298,00 (zzgl. MwSt.)

Gebühren Nicht-Mitglieder:

398,00 € (zzgl. MwSt.)

Die Seminarbelegung erfolgt in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Veranstaltungen abzusagen, wenn die erforderliche Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht wird sowie Anmeldungen abzuweisen, wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht ist.

Intern
Mitglied werden