Fachbauleiter*in - neuer Lehrgang

Fachbauleiter*in - klingt beeindruckend, ist beeindruckend! Dank der Weiterbildung zur/m geprüften Fachbauleiter*in im Metallbauerhandwerk können Mitarbeitende mehr Verantwortung und Führungsaufgaben übernehmen. Im Januar 2023 startet der neue Lehrgang. Die Kombination von Präsenz- und E-Learning ermöglicht orts- und zeitflexible Teilnahme.

Geprüfte Fachbauleiter*innen im Metallbauerhandwerk nehmen eine zentrale Rolle auf der Baustelle ein. Sie bereiten Aufträge vor, steuern die auszuführenden Leistungen vor Ort und stimmen sich mit Auftraggeber*innen und der Gesamtbauleitung ab - und dies teils sogar bei mehreren Projekten gleichzeitig. Eine Qualifikation für die mittlere Führungsebene zwischen Gesellenprüfung und Meisterbrief, die nur an Bildungseinrichtungen des Metallhandwerks erworben werden kann!

Dieser Lehrgang bietet allen Beteiligten große Vorteile. Insbesondere Betriebsleitungen profitieren:

  • Führungskräfte können Teile der Verantwortung auf den Baustellen an dafür ausgebildete Fachkräfte delegieren und sich damit entlasten.

  • Diese Weiterbildung ist ein Zeichen der Anerkennung und erhöht damit die Betriebsbindung der/s Mitarbeitenden.

  • Der Lehrgang wird als „Blended-Learning-Kurs“ angeboten, d.h. als Kombination aus Präsenzveranstaltungen und digitalen Materialien, die online zur Verfügung stehen und unabhängig von Ort und Zeit bearbeitet werden können. Es ist also möglich, den Lehrgang ohne Fehlzeiten im Betrieb zu absolvieren.

Melden Sie sich an für den nächsten Online-Info-Termin am 10.01.2023.

Interessierte finden hier alle Informationen zum Lehrgang.

Ansprechpartnerin

Karen Ende

Karen Ende

Leiterin Fort- und Weiterbildung

Tel. 089 20 300 77-48

E-Mail schreiben