Presseaussendungen

Detail Goldene Ehrennadel

Goldene Ehrennadel des Bundesverbandes Metall für Martin Hunold

29. August 2018

Der Bundesverband Metall – Vereinigung Deutscher Metallhandwerke (BVM), zeichnete Martin Hunold am 18. April 2018 anlässlich der Mitgliederversammlung in Berlin mit der goldenen Ehrennadel aus. Damit würdigte die Mitgliederversammlung des BVM die außerordentlichen Verdienste von Martin Hunold (65) für die Betriebe des Metallhandwerks. Martin Hunold, Inhaber eines Metallbaubetriebes in Olpe und langjähriger Landesinnungsmeister des Fachverbandes Metall Nordrhein-Westfalen, gehört seit 2013 dem BVM-Präsidium als Vizepräsident an. In dieser Funktion verantwortete und entwickelte er den BVM-Geschäftsbereich Wirtschaft und Soziales maßgeblich. Darüber hinaus engagierte sich Hunold als kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für Präsidium und Geschäftsführung des BVM in Personal- und Finanzfragen, unterstrich BVM-Präsident Erwin Kostyra in seiner Laudatio die Verdienste von Martin Hunold. Die goldene Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung, die der Bundesverband Metall vergibt.

  • Teilen
Intern
Mitglied werden